Lymphversorgung


Lymph- und Lipödeme sind keine seltene Krankheit. Etwa drei Prozent aller Menschen leiden weltweit an einem chronischen Lymphödem, in Deutschland sind es mehr als 5 Prozent. (Quelle: Medizinportal LymphNetzwerk).

Leider ist eine Heilung von Lymph- und Lipödemen nicht möglich. Deshalb sollte die Therapie frühzeitig beginnen. Die wichtigste Maßnahme ist dabei die komplexe physikalische Entstauungstherapie (MLD/KPE).

Je zeitiger mit der Therapie begonnen wird, desto größer ist die Aussicht, das Ausmaß der Erkrankung und deren Komplikationen und Folgeerscheinungen (wie z.B. Hauterkrankungen oder Bewegungsbeeinträchtigungen) in Grenzen zu halten.

Die effektiven Ödemtherapien bestehen aus vier Säulen:

 

Manuelle Lymphdrainage (MLD)

Kompressionstherapie

Hautpflege

Bewegungstherapie

 

Diese sind in zwei aufeinander aufbauende Phasen aufgeteilt.

Phase 1: Entstauungsphase

Es gilt, den Lymphabfluss in der erkrankten Körperregion zu verbessern, Verhärtungen im Gewebe (Fibrosen) zu entspannen und den Abtransport der eiweißreichen Ödemflüssigkeit zu erleichtern. Möglichst täglich sollte eine Manuelle Lymphdrainage (MLD) in Verbindung mit Kompressionsbandagen sowie Bewegungstherapien und Hautpflege stattfinden.

Durch die kontinuierliche Umfangabnahme sind starke Größenschwankungen zu erwarten. Der betroffene Körperteil muss mit speziellen lymphologischen Kompressionsverbänden komprimiert werden.

Wenn am Ende der Therapie keine größeren Umfangsschwankungen und -reduzierungen mehr zu erwarten sind, werden die Kompressionsverbände durch lymphologische, meist flachgestrickte Kompressionsbekleidung ersetzt.

Phase 2: Erhaltungsphase

Die erzielten Therapieerfolge sollen hier dauerhaft erhalten und optimiert werden. Dies geschieht auch weiterhin durch flachgestrickte Kompressionsbekleidung und Bewegungstherapie, um ein erneutes, schnelles Anstauen von Lymphflüssigkeit zu reduzieren.

Besonders zu Beginn einer Therapie erfordert das Anziehen etwas Übung. Lassen Sie sich davon aber nicht entmutigen – wir helfen Ihnen. Wichtig für den langfristigen Erfolg ist das lückenlose und dauerhafte Tragen der Kompressionskleidung. Nur so ist möglich, Lymphödeme und, bis zu einem bestimmten Grad, auch Lipödeme effizient zu behandeln, einer Verschlimmerung entgegenzuwirken, Verbesserungen zu erzielen und diese auch zu erhalten.

 

Lymphversorgung

Die Neubert Orthopädie-Technik GmbH & Co. KG ist Ihr gut geschulter Partner, der Ihnen diskret zur Seite steht. Wir ermitteln über Ihre persönlichen Körpermaße eine Kompressionsbekleidung, die extra für Sie passgenau und exakt angefertigt wird, denn eine perfekt und optimal angepasste Kompressionsversorgung darf nicht einschnüren oder rutschen. Auch in Zukunft werden wir gemeinsam mit Ihnen die Passform regelmäßig überprüfen und für weitere Versorgungen neu abmessen. Wenden Sie sich vertrauensvoll an uns.

Weitere Tipps erhalten Sie auch unter www.deinestarkeseite.de oder als Infoblatt.

Lymphversorgung

 

© 2018 Neubert Orthopädie-Technik GmbH & Co. KG. Alle Rechte vorbehalten.

Facebook | Instagram | Lexikon von A-Z | Inhaltsverzeichnis | Datenschutz | Impressum